• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

Die Klaviatur der 36 Strategeme

Neues Buch von China Forum - Mitglied Prof. Harro von Senger.

In Gegensätzen denken lernen

"Ausgeruht den erschöpften Feind erwarten", "Unter dem Kessel das Feuer wegziehen" oder "Einen Backstein hinwerfen, um einen Jadestein zu erlangen" - hinter diesen Redewendungen verbergen sich Jahrtausende alte Kriegslisten, die in China immer noch aktuell sind. Sie werden chinesischen Kindern als Schullesestoff nahegebracht und Erwachsene lieben die Geschichten in Comic-Form oder als aufwändig produzierte Historienfilme.

Ausserhalb Chinas sind diese Listen, die Harro von Senger lieber treffender "Strategeme" nennt, noch ziemlich unbekannt. "In unserem europäischen Kulturkreis müssen wir lernen, listensensibler zu sein und die List nicht von vornherein zu verteufeln, sondern sie als etwas zum Alltag Gehörendes anzuerkennen … Im Chinesischen wird übrigens für List und Weisheit dasselbe Schriftzeichen benutzt.« so Harro von Senger.

Harro von Senger gilt als DER Experte für chinesische Planungskunst - insbesondere für die "36 Strategeme", die er im Westen bekannt gemacht hat. In seinem neuen Buch ordnet der Autor die 36 Strategeme in ein für Laien gut verständliches Gesamtkonzept chinesischen Denkens ein und macht dieses in praktischer Form nutzbar. Im Geschäftsleben und im Alltag. Denn nur wer eine List, die gegen ihn verwendet werden soll durchschaut, kann sie umgehen. Und mit einem klug angewendetem Strategem ein ehrbares Ziel zu erreichen ist eine in China hoch anerkannte Kunst - die nicht nur Chinesen vorbehalten ist!

Erschienen im Carl Hanser Verlag, München.

Unsere Veranstaltungen